Newsletter Anmeldung

×

Newsletter

Wir informieren Sie über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und Tipps für die pädagogische Arbeit.

Der Einsatz von Aktionstabletts in Krippe und Kindergarten ist eine gute pädagogische Vorgehensweise, die vor allem dann hilfreich ist, wenn es gilt, Kinder mit unterschiedlichen Entwicklungsständen zu selbständigem Lernen und konzentrierter Beschäftigung zu animieren.

In diesem Jahr veröffentlicht Antje Bostelmann das dritte Buch aus ihrer erfolgreichen Aktionstabletts-Reihe. Freuen Sie sich auf Aktionstabletts für Zwei- bis Vierjährige!

Wer legt die Eier?
Aktionstabletts Tiere2So geht’s
Bilder von Tieren und ihren Erzeugnissen vorbereiten und auf dem Tablett bereitlegen.

Das lernen die Kinder
Kinder sortieren Tiere und ihre Erzeugnisse zu und lernen so die unterschiedlichen Nutztiere kennen - die Milch kommt von der Kuh, das Ei vom Huhn, die Wurst vom Schwein, die Wolle vom Schaf.

Darauf achten
Das Tablett in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen anbieten - die Frage, woher Wolle oder Käse stammen, ist für ältere Kinder geeignet, die schon viel über Tiere wissen.

Weitere Ideen rund um die Themen „Trennen, Verbinden und Stecken“, „Farben, Zahlen und Muster“, „Fingerfertigkeit und Motorik" und „Wieso, Weshalb, Warum?“ finden Sie in Aktionstabletts für Zwei- bis Vierjährige. 30 spannende Lernangebote für den Übergang von Krippe zu Kindergarten, das im Herbst 2018 erscheint.

Jetzt für den Bananenblau Newsletter anmelden

Wir informieren Sie über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und Tipps für die pädagogische Arbeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.